Inneres Kind

Erläuterung zum Inneren Kind

 

Viele Probleme in unserem Erwachsenenleben haben ihre Ursache in schmerzhaften Erlebnissen und Erfahrungen, die in der Zeit von der Geburt bis zur Pubertät, gemacht wurden.

Die Summe dieser Erfahrungen bezeichnet man als
„Inneres Kind“.

Schmerzhafte Erlebnisse und Erfahrungen in der o.g. Zeit führten uns Wunden zu, die geheilt werden sollten.

Diese wurden ins Unbewusste verdrängt. Doch sie haben eine Wirkung auf den Menschen.

Im Unterbewussten wirken diese Verletzungen weiter und können mit großer Macht das Bewusstsein eines Menschen beeinflussen.

Das verletzte Innere Kind in uns ist oftmals der Grund, warum wir in manchen Situationen keine Kontrolle mehr über uns haben und ein Verhalten Anderen gegenüber zeigen, welches uns danach leid tut. Diese Situationen sind von starken Gefühlen begleitet.

Der Kummer, resultierend aus den Verletzungen in der Kindheit, hält die Kraft zurück, die man selbst für die Gegenwart und für die Gestaltung seiner Zukunft braucht.

Durch Meditationen zu Deinem verletzten Inneren Kind wird diese Kraft für Dich zurückgeholt.

Sie steht Dir für die Gestaltung Deiner Zukunft wieder neu zur Verfügung.

 

Durch welches Verhalten erkennst Du das verletze Innere Kind?

Das verletzte Innere Kind erkennst Du durch: 

  • Wutanfälle
  • Manipulieren
  • Schmollen
  • unangemessene Reaktionen, z.B. Weigerung eine rote Ampel zu beachten
  • Eheprobleme
  • Gewichtsprobleme
  • Sucht nach Alkohol, Zigaretten, Süßigkeiten, Essen, u.a.

Das sind kindliche Verhaltensweisen. 

 

Wie erkennst Du das Verhalten eines natürliche Kindes?

Das natürliche Kind kommt zum Vorschein, wenn Du 

  • Dich freust, wenn Du einen alten Freund/Freundin triffst
  • von Herzen lachst
  • kreativ und spontan bist
  • staunend vor etwas Wunderbarem stehst

 

Arbeit mit dem verletzte Inneren Kind

Die Meditationen zum verletzten Inneren Kind sind eine schnelle und wirksame Methode.

3 Dinge fallen bei der Arbeit mit dem verletzten Inneren Kind auf:

  • die Schnelligkeit, mit der die Menschen sich verändern
  • die tiefgreifende Veränderung im Verhalten
  • die Freisetzung von Kraft und Kreativität

wenn die Wunden der Vergangenheit geheilt sind.

Durch die Meditationen nimmt man bewusst Einfluss auf sein unbewusstes Verhalten und kann mit den positiven Affirmationen und mit der Reiki – Energie Heilung und Harmonie bewirken.

So verlieren sie die Macht über das Verhalten eines Menschen und steuern ihn nicht mehr unbewusst.

 

Wenn Du möchtest, dass Dein verletztes Inneres Kind geheilt wird, kannst Du gerne einen Termin zu einer Meditationssitzung mit mir vereinbaren.

Solltest Du bei mir schon Reiki gelernt haben, empfehle ich Dir den 2. Reiki – Grad zu erwerben und dann das Seminar zum „Inneren Kind“ bei mir zu absolvieren.

 

Ich freue mich auf Dich.